Traditionelle Chinesische Medizin TCM – Chinas erfolgreicher Weg raus aus der Covid-19-Krise: Wie China das Sterben an und mit Covid-19 beendet hat • Lebensretter TCM

 16,95

Wie hat China den Kampf gegen Covid-19 aufgenommen? Welche Rolle spielte und spielt dabei die TCM? Die beiden erfahrenen TCM-Spezialisten, Zening Wang und Qi Zuo, haben Chinas Kampf gegen das Virus begleitet und dokumentiert.

Vorrätig

- +
Artikelnummer: 978-3-946302-48-3 Kategorie:

Beschreibung

Wie China die Pandemie bekämpfte
Das Jahr 2020 wird als Pandemie-Jahr in die Geschichtsbücher des 21. Jahrhunderts eingehen. Von China – genauer gesagt von Wuhan aus – zog ein Virus mit dem Namen SARS-CoV-2 (auch als Covid-19 bekannt) über den Globus und richtete gesundheitlich, wirtschaftlich und sozial katastrophale Schäden an. Während vor allem die westlichen Industrienationen – allen voran Europa – in mehreren Wellen vom Virus heimgesucht wurden und mit Lockdowns, Ausgangs- und Kontaktsperren versuchten, die Krankheit unter Kontrolle zu bringen, ging China bereits wenige Wochen nach Ausbruch der Pandemie einen gänzlich anderen Weg, der in den westlichen Medien weder thematisiert, noch von der Politik als Alternativ-Szenario aufgegriffen und in Betracht gezogen wurde. China wendete sich in der Eindämmung des Virus und in der Behandlung erkrankter Menschen (von leichten Symptomen bis hin zu schweren Krankheitsverläufen) der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu – einer jahrtausendealten Heilkunst, die im Fall von Covid-19 in kurzer Zeit zu erstaunlichen Genesungserfolgen führte und die Pandemie in China bis heute erfolgreich besiegt hat. Die beiden erfahrenen TCM-Spezialisten, Zening Wang und Qi Zuo, haben Chinas Kampf gegen das Virus von Beginn an von Deutschland aus begleitet, dokumentiert und die Ärztekolleginnen und -kollegen in China mit ihrer Expertise unterstützt. Ihr Buch ist nicht nur eine exakte Faktendarstellung der Geschehnisse in China, sondern auch ein tiefer Einblick in die Wirkungsweise der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Erfolg, den diese Heilmethode im Kampf gegen ein unbekanntes Virus verbuchen konnte.

Bewertungen

  1. Birgit Kasimirski

    Hilfe gegen Covid – Wissenswertes über alternative Methoden der TCM
    Ich finde das Buch sehr interessant – es regt mich dazu an, zu hinterfragen, warum beispielsweise die TCM überhaupt keine Bedeutung in unseren Medien spielt, gerade wenn es um Covid 19 geht.
    Sind wir in unserer Welt gänzlich skeptisch eingestellt gegenüber alternativen Methoden? Sind sie es nicht wert, in Erwägung gezogen zu werden? Wer entscheidet darüber?

    Ich finde es sehr, sehr schwierig, mir ein wirklich wahrhaftiges Bild darüber zu machen, wie z.B. China die Pandemie 2020 bekämpft hat. In diesem Buch wird berichtet, dass TCM den entscheidenden Anteil daran hatte. Wäre das möglich? Warum ist das keine Option hierzulande?

    Da ich glaube, die Wahrheit liegt meistens in der Mitte, verwundert es mich zumindest, dass diese Alternativen überhaupt nicht diskutiert bzw. kommuniziert werden.

    Mir hat das Buch Einblicke gegeben, unter anderem auch in die Herangehensweise und Betrachtung von Krankheiten seitens der Traditionellen Chinesischen Medizin. Das finde ich sehr interessant. Für mich persönlich nehme ich das in Anspruch, ich vertraue auf das Wissen.
    Was jemand anderes mit den Informationen anfangen kann, bleibt jedem überlassen.
    Doch können 2000 Jahre Tradition sich irren?

  2. Yiting C.

    Was die westlichen Medien über Covid-19 verschweigen…
    Das Buch gibt einen sehr guten Einblick in die TCM und erklärt die Grundlagen davon, ohne dass man Fachkenntnisse benötigt. Besonders aufschlussreich finde ich die wertvollen Berichte und Erkenntnisse von Chinas erfolgreichem Umgang mit Covid-19 (mit kritischem Blick, weil nicht alles gut lief!), worüber man im Westen leider wenig bis nichts mitbekommt. Es ist erschreckend, dass man hier nichts darüber erfährt, obwohl die Wirksamkeit von TCM gegen Covid-19 in China schon nachgewiesen wurde.

    In diesem Buch wird die Geschichte von TCM sehr gut beschrieben und man lernt, dass TCM nicht unbedingt gleich TCM ist. Die Gegenüberstellung der Therapieformen “Jingfang” und “Wenbing” ist lesenswert und einleuchtend. Obwohl Jingfang die klar überlegene Therapieform ist, assoziiert man heutzutage TCM leider mehrheitlich mit Wenbing. Dieses Buch hat mir geholfen, gute TCM-Therapeuten von schlechten zu unterscheiden. Darüber hinaus gibt die Kritik gegen die Schulmedizin einem sehr zu denken.

    Sehr lesenswert und eine klare Empfehlung von mir für diejenigen, die einen ersten Einblick zu TCM gewinnen und mehr zur aktuellen Pandemie wissen möchten, was über die Berichte aus den Mainstream-Medien hinausgeht.

  3. Schöppe-Mohs

    Für alle, die über den Tellerrand hinausschauen
    Ein Buch, das mir in der Tat die Augen geöffnet hat – mit wertvollen Informationen, womit China die Pandemie in Griff bekommen hat. Besonders zu empfehlen für Menschen, die auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten in der Prävention und der Behandlung von Corona sind. Ein echter Lichtblick!!!

  4. Amazon Kunde

    Sehr aufschlussreich
    Da ich mich aktuell in Behandlung bei Herrn Zening Wang befinde und immer wieder Fragen aufgekommen sind, empfahl er mir sein Buch zu lesen. Da ich in der Vergangenheit häufig von der Schulmedizin enttäuscht wurde, interessierte mich diese Behandlungsmethode enorm und viele Dinge klingen mehr als logisch und sind gut erklärt. Auch die Behandlungen bei Herrn Wang sind immer angenehm und entspannend.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.